MEDIZIN Für Anwendungen in diesem Bereich werden häufig einseitig silikonisierte Materialien eingesetzt, die im Transferverfahren mit Klebstoffen beschichtet werden. Das bedeutet eine Klebstoffmasse wird auf die silikonisierte Seite aufgebracht und nach der Trocknung mit einem anderen Material kaschiert, welches derart selbstklebend ausgerüstet werden  kann, wie z.B. Wundpflaster oder transdermale Pflaster, bei denen Wirkstoffe in die Klebemasse eingearbeitet werden. Wir liefern aber auch spezielle, tiefziehfähige PET- Folien für die Herstellung von EKG Elektroden.